Mit Leib und Seele Musiker, setze ich mich mit viel Engagement, Ausdauer und Geduld für die Musik ein.

 

Die Suche nach dem Klang beim Komponieren, dem Klavierspielen oder dem Einüben von neuen Stücken, führt mich immer wieder zum Nachdenken über den Klavierbau: Das Klavier ist als Orchester zu betrachten und der Pianist als dessen Dirigent. Durch den Anschlag kann der Pianist eine unglaubliche Vielfalt an verschiedenen Klängen hervorrufen.

Als Klavierbauer möchte ich somit ein möglichst vielfältiges und dreidimensionales "Orchester" für den Pianisten schaffen. 

  Ausbildungen

08.10. - 19.10.2018

02.2017 - 04.2018

09.2012 – 02.2014 

11.2010 - heute

10.2010 – 07.2012 

09.2007 – 07.2010

09.2006 – 07.2007  

03.2007 – 04.2007

08.2003 - 11.2010

08.1999 – 08.2003

Volontariat bei der Klaviermanufactur Bösendorfer in Wien

 

CAS Interpretation/Performance Klassik, an der Hochschule Luzern bei Yvonne Lang

 

Master of Arts in Musikpädagogik Klavier

 

Selbständiger Klavierbauer

 

Master of Arts in Music Performance Klavier Jazz / Minor Komposition, HSLU

 

Bachelor of Arts in Music (Klavier Jazz), HSLU

 

Grundausbildung HSLU

Volontariat beim Pianoforte-Fabrikant Steinway & Sons in Hamburg

 

Klaviertechniker und -stimmer beim Musikhaus Krompholz in Bern

 

Lehre als Klavierbauer beim Musikhaus Krompholz in Bern

    © 2019 by Nik Rindlisbacher