Mechanische Revision mit neuen Hämmern (Weickert-Spezial-Filz)

Die Hämmer, mit neuen Hammerstielen und Kapseln, werden ersetzt.

Bereitlegen der neuen Hämmer

Ausmessen der alten Hämmer

Auslegen der neuen Hämmer und anzeichnen der Bohrwinkel

Maxion Ecomax Tischbohrmaschine

Bohren der Hammerköpfe

Ansenken der Bohrlöcher

Angesenkte Bohrlöcher

Ersetzen der Hammerstiele mit Kapseln

Anpassen der Bohrlöcher auf den dazugehörigen Hammerstiel

Fertig eingeleimter Hammersatz

Einspannvorrichtung für Flügelhammerstiele

Einspannvorrichtung für Flügelhammerstiele

Die Hämmer in Reih und Glied

Makita-Elektrofeile

Hammerschwänze auf Form geschliffen

Einzelner Hammer mit fertig gefeiltem Hammerschwanz

Eingefeilte Kerben, um tadellosen Fang zu gewährleisten

Fertige Hämmerschwänze mit gebrochenen Kanten

Mechanik und Lyra fertig zum Einbau

Ausgarnieren der Tastenführungen mit Kaschmir-Filz

-

1

Das Revidieren der Lyra (Pedalanlage) in der Werkstatt

Ausgeschlagenes und abgenutztes Pedallager

Erneuern des Lagers aus Kaschmir-Filz

Poliertes Pedal

Pedale werden mit den Lagerböcken wieder in die Lyra eingebaut

Erneuern der Pedalstangen-Führungen

Erneuern der Pedalstangen-Führungen

Polieren der Pedalstangen

Polieren der Pedalstangen

Fertig revidierte Lyra

Klaviatur anschleifen und polieren

Mit einem sehr leichten 3M™ Einhand-Exzenterschleifer wird der Klaviaturbelag angeschlifen

Nass-Schleifpapier 1000-er Körnung

Einzelne polierte Taste

Fertig polierte Tasten

Regulation und Intonation der revidierten Mechanik vor Ort am Flügel

Hämmer abziehen und intonieren

Unebenheiten der Klaviatur, die ausgeglichen wird

Geradelegen der Klaviatur

Tiefgang der Tasten einstellen

Einzelnen Hammer richten

Einzelnen Hammer richten

Kontrolle auf gleichmässige Ausrichtung der Hämmer

Kontrolle der Ausrichtung der Hämmer

Einstellen der Auslösung

Einstellen der Tragfedern